Präsen­tation Gutachten zum Urheber- und Leistungs­chutz für den BVfK

Am 17.8.2021 hat Rechts­anwalt Tobias Sommer LL.M. gemeinsam mit Herrn Prof. Dr. Peifer (Köln) das Gutachten des BVfK (Bundes­verband der Fernseh­ka­me­ra­leute) zum Thema „Urheber- und Leistungs­schutz für Fernseh­ka­me­ra­leute – Gegen­stand, Inhaber­schaft, Wahrnehmung und Vergütung“ präsen­tiert. Die Veran­staltung fand im Kino Z in der Berliner Bergstraße statt und wurde auch live in den social media-Kanälen des Verbandes übertragen.

 

Das Gutachten umfasst etwa 60 Seiten und wurde von Herrn Prof. Dr. Peifer erstellt. RA Sommer hat die Erstellung des Gutachtens inhaltlich und organi­sa­to­risch begleitet, eine Einleitung (Download) sowie einen Serviceteil verfasst sowie folgende im Gutachten benannte Urteilen zusammengefasst:

 

BGH GRUR 2014, 363 — Peter Fechter

Vorin­stanz KG ZUM-RD 2012, 321

 

BGH GRUR 2008, 693 — TV Total

Vorin­stanz: OLG Frankfurt/M., ZUM 2005, 477

 

BGH NJW 2007, 679 – Alpen­sin­fonie (Konzert­auf­nahme)

 

BGH GRUR 2003, 876 – Sende­format „Kinder­quatsch mit Michael”

 

BGH GRUR 1984, 730 – Filmre­gisseur (Doku-Formate „Mit der Kamera dabei”)

 

BGHZ 9, 262 – Lied der Wildbahn I (Natur­be­ob­achtung mit der Kamera)

 

OLG Hamburg GRUR-RR 2010, 409 Konzertfilm (Studio­auf­nahmen und Konzertaufnahmen)

 

EuGH, Urteil vom 1. Dezember 2011 –Az: C — 145/10 — Panier

 

EuGH, Urteil vom 29. Juli 2019 – Az: C — 469/17 Rn.19- Funke Medien („Afgha­nistan-Papiere”)

 

BGH GRUR 1990, 702 — Sportübertragungen

 

 

Weitere Infor­ma­tionen zu dem Gutachten finden Sie auf der Homepage des Verbandes:

https://www.bvfk.tv/service/gutachten

 

Für Rückfragen zum Gutachten wenden Sie sich bitte an Herrn RA Sommer unter sommer@B2.legal